Kleine Katzenminze (Pflanze)

Nepeta Fassenii

3,90 

Typ: Staude

Haltbarkeit: Mehrjährig

Wuchshöhe: 40cm

Liefergröße: 10cm

Topfgröße: 9cm

Herkunft: Afrika, Asien, Europa

Standort: Sonnig und trocken

Winterhart: Ja

Lieferzeit: Ende März bis Oktober - Achtung: Aktuell erfolgt auf Grund der Winterpause kein Versand. Bitte beachten Sie diesbezüglich unsere Lieferzeiten für winterharte und frostempfindliche Pflanzen!

Vorrätig

Artikelnummer: kleine-katzenminze-pflanze Kategorien: , , , Schlüsselworte: , , , , , , , ,

Beschreibung

Die echte Katzenminze, auch Katzenmelisse genannt, ist eine ausdauernde winterharte Staude, welche in Südeuropa, Asien und Afrika heimisch ist. In Deutschland steht die Katzenminze auf der roten Liste und darf in der Natur nicht gesammelt werden. In Mitteleuropa wächst die Katzenminze vereinzelt an Hecken, auf Schuttplätzen und Weg- bzw. Straßenrändern. Hierzulande wird sie oftmals gerne für Dekorationen von Verkehrsinseln und Verschönerung der Innenstädte genutzt. Sie bevorzugt mäßig trockenen, nährstoffreichen Boden, meist eher sandigen oder steinigen Lehmboden, und ist sommerwärmeliebend sowie etwas stickstoffliebend. Mit ihren vielen blassvioletten Blüten setzt sie von Juli bis September schöne Akzente im Garten und ist ein regelrechter Treffpunkt für viele Insekten (insbesondere für Bienen und Hummeln). Und dennoch wird die Katzenminze als Pflanze aufgrund insektenabstoßender Stoffe selten von Schädlingen befallen – abgesehen von Schnecken. Die ätherischen Öle dieser Pflanze sind unverkennbar und haben besonders auf Katzen eine magische Anziehung.

“Katzenminze macht müde Katzen munter”, heißt es im Volksmund. Getrocknete Katzenminze ( auch als “Catnip” bekannt) wird deshalb so manchem Katzenspielzeug beigegeben. Teilweise gibt es sogar richtiges Katzenminzen-Spray, mit dem man den Kratzbaum oder Spielzeug einsprühen kann. Aber auch wenn die Katzenminze einfach nur als Pflanze im Garten wächst wird sie gerne häufig von Katzen besucht, um sich mit dem Geruch der Pflanze intensiv einzureiben. In teilweise ekstasischem Zustand gehen die Katzen unbewusst auch gerne mal zu weit und legen sich komplett auf die Pflanze drauf oder fressen sie auf. Dies ist zwar nicht schädlich für die Katze, aber für die Pflanze natürlich suboptimal. Wenn Sie als etwas Gutes für Ihre oder die Katzen in Ihrer Nachbarschaft planen, sollten sie gleich mehrere Pflanzen in Rabatten einplanen oder Ihrer Katze einzelne Pflanzen nur unter Beobachtung hin und wieder anbieten, damit Sie eingreifen können, wenn der “Rausch” Ihres samtpfötigen Lieblings überhand nimmt. Unser Tipp: Basteln Sie Spielzeug für Ihre Katze und legen Sie ein paar getrocknete Blätter oder Stängel dieser Pflanze hinein oder stellen Sie einfach selbst ein Katzeminze-Spray her!

Sollte Ihre Katze diese Pflanze nicht interessieren, und diese Art von Katzen gibt es durchaus, dann lohnt sich ein Blick auf die Volksmedizin. Aus getrockneten Katzenminze-Blättern kann Tee zubereitet werden. Überlieferungen zu Folge werden der Katzeminze als Pflanze Linderung bei Erkältung und Bronchitis sowie Grippe und Magenverstimmung zugeschrieben. Darüber hinaus gilt die Katzenminze laut Volksheilkunde als fiebersenkend und schweißtreibend, antibakteriell, krampflösend, entgiftend, harntreibend und leicht euphorisierend. Aus diesem Grund wurde Katzenminze-Tee früher sogar als Sedativ (=leichtes Betäubungsmittel) genutzt. Als Räucherwerk wirkt die Katzenminze ebenfalls euphorisierend und belebend, aber auch visionär.

Zusätzliche Information

Gewicht100.00 g
Größe9 × 9 × 9 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.