Gundelrebe (Pflanze)

Glechoma Hederacea

3,90 

Typ: niedrige Staude

Haltbarkeit: Mehrjährig

Wuchshöhe: 20cm

Liefergröße: 5-10cm

Topfgröße: 9cm

Herkunft: Europa

Standort: Halbschattig und feucht

Winterhart: Ja

Lieferzeit: Ende März bis Oktober

Vorrätig

Beschreibung

Gundelrebe, auch Gundermann genannt, ist eine kriechende, ausdauernde und winterharte Pflanze mit blassblauen bis violetten Blüten aus der Familie der Lippenblütler. Sie wird nur etwa 20cm hoch, liebt den Halbschatten und eignet sich deshalb nicht nur für eine Unterbepflanzung von Sträuchern, sondern auch für die Kultur in Kübeln und Balkonkästen. Die Blüten der Gundelrebe sind so unscheinbar wie die des Duftveilchens, dafür verströmen sie wie die Blätter den unverkennbaren typisch kampferartigen Duft mit einer Mischung aus Pfefferminze und Zitronengras. Die Grundrebe ist ein Frühlingsblüher und blüht fast zeitgleich mit den Duftveilchen von März bis Juli bei Temperaturen von 0 bis 10 Grad. Der Wuchs der Gundelrebe  ist vergleichbar mit dem Efeu – langsam, hartnäckig, widerstandsfähig, kriechend und teilweise auch rankend, wenn sie etwas findet, an dem sie hochwachsen kann. Dies hat die Gundelrebe über die Jahre zu Unrecht in Verruf gebracht, woraufhin sie seither neben dem Giersch als eines der unbeliebtesten Unkräuter gilt.

Dabei kennt man die Gundelrebe bzw. den Gundermann als Heilmittel schon seit dem 12. Jahrhundert. Die Gundelrebe wird in der Volksheilkunde u. a. bei Durchfällen und bei Magenkatarrhen verwendet, sie soll das das Abhusten bei Lungenerkrankungen und asthmatischen Anfällen erleichtern und appetitanregend wirken. Außerdem ist die Gundelrebe Bestandteil der Gründonnerstagssuppe. Äußerlich wird die Gundelrebe bzw. Gundermann laut Überlieferung als Gurgelmittel oder als Badezusatz verwendet, der bei Hautkrankheiten helfen soll. Interessant ist auch folgender Text, den wir im Internet gefunden haben:

Was viele Menschen nicht wissen ist, dass die Gerbstoffe der Gundelrebe bzw. des Gundermann als Pflanze neben Schwermetalle wie Blei auch Pestizide binden, die häufig von der ländlichen Bevölkerung eingeatmet werden, bzw. die man mit dem heutigen “modernen” Obst und Gemüse isst. Gundermann bindet sie und leitet sie aus – Deshalb: Gundermann essen oder Teetrinken!

Bei den Kelten wurde die Gundelrebe bzw. der Gundermann oft an Beltane und Samhain verräuchert, um Veränderungen und Neuanfänge zu unterstützen.  Neben Gundelrebe und Gundermann kennt diese Pflanzen noch weitere Bezeichnungen wie Donnerkraut,  Engelkraut, Engelskraut, Donnerrebe und Gewitterblume, die auf die schutzmagische Wirkungen hinweisen, die unsere Vorfahren der Gundelrebe bzw. dem Gundermann zuschrieben.  Bei den Germanen gehörte die Gundelrebe bzw. der Gundermann als Pflanze zu wichtigen magischen Kräutern (wie z.B. auch die Haus- und Dachwurz), welche Haus und Hof vor Blitz und Sturm schützen sollen. Aus diesem Grund pflanzte man die Gundelrebe früher – ähnlich wie heute die Hauswurz – in die Nähe des Hauseinganges. Darüber hinaus sahen die Germanen in der Gundelrebe bzw. im Gundermann auch den Sitz der Hausgeister, weshalb man sich stets gut und mit Wohlwollen um die Pflanze kümmern musste. Denn so wie es der Pflanze ging, ging es auch den Hausgeistern und nur gut gelaunte und gesunde Hausgeister können und wollen ein Haus beschützen sowie Alle, die darin wohnen. Entsprechend der Bezeichnungen “Donnerrebe” und “Gewitterblume” wird die Gundelrebe seit jeher dem germanischen Wettergott “Thor” bzw. “Donar” zugeordnet und stand Jeder automatisch unter dem Schutz von “Thor” bzw. “Donar”, der die Gundelrebe in die Nähe seines Hauses pflanzte und sie gut umsorgte.

Der Volksglauben schreibt der Gundelrebe bzw. dem Gundermann als Pflanze auch heute noch eine schützende Wirkung vor Verhexung  bösen Geistern zu, weshalb er früher Toten oftmals mit ins Grab gegeben wurde, um den Geist des Verstorbenen zu besänftigen und damit dieser nicht die Verbliebenen heimsuchte, sondern im Reich der Toten (=Unterwelt) bleibt. So galt die Gundelrebe ebenfalls als sog. Totenkraut.

Zusätzliche Information

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.