Duftveilchen (Pflanze)

Viola Odorata

2,90 

Typ: niedrige Staude

Haltbarkeit: Mehrjährig

Wuchshöhe: 15cm

Liefergröße: 5-10cm

Topfgröße: 9cm

Herkunft: Europa

Standort: Halbschattig und feucht

Winterhart: Ja

Vorrätig

Beschreibung

Das Duftveilchen, auch Märzveilchen genannt, ist eine kriechende, ausdauernde und winterharte Pflanze mit violetten Blüten aus der Familie der Lippenblütler. Sie wird nur etwa 20cm hoch, liebt den Halbschatten und eignet sich deshalb nicht nur für eine Unterbepflanzung von laubabwerfenden Sträuchern, sondern auch für die Kultur in Kübeln und Balkonkästen. Die Blüten des Duftveilchens sind nicht ganz so unscheinbar wie die der Gundelrebe, denn sie sind größer, farbintensiver und verströmen anstatt des kampferartigen Duftes den typischen lieblichen und süßen Veilchenduft. Das Duftveilchen ist ein Frühlingsblüher und blüht fast zeitgleich mit der Gundelrebe im Frühjahr (daher auch der Beiname “Märzveilchen”) und im Herbst bei Temperaturen von 0 bis 10 Grad. Im Sommer verbleiben die ebenfalls leicht süßlich duftenden Blätter zurück, nur hier und da blüht das Duftveilchen hin und wieder ein wenig. Blüten und Blätter sind essbar und können zum Garnieren, in Süßspeisen, für Frühlings-Salate oder die Herstellung von Essig und Sirup genutzt werden, wobei die Blätter leicht bitter  und die Blüten süß schmecken.

In der freien Natur ist das Duftveilchen manchmal auch an Wegrändern, sowie unter sommergrünen Hecken und Gebüschen zu finden. Die Pflanze verbreitet sich wie Walderdbeeren durch Ausläufer, so dass das Duftveilchen allmählich weitere Flächen besiedelt, wenn man es ungestört wachsen lässt. Die Früchte werden auch oft von Ameisen verbreitet, so dass das Duftveilchen, einmal angesiedelt, überall im Garten auftauchen kann. Das wohlriechende Veilchen ist nicht das einzig duftende seiner Gattung in Europa, wird aber, vom früher ebenfalls genutzten Parma-Veilchen abgesehen, als einziges zur Produktion von Rohstoffen für die Parfümerie verwendet. Bereits Hippokrates und Dioscurides kannten das Duftveilchen als Arzneipflanze. Laut Volksmedizin sollten Veilchen bei Ekzemen helfen. Im 19. Jahrhundert vermutete man auch eine Wirkung gegen Krebs. 2007 wurde das Duftveilchen sogar zur Heilpflanze des Jahres gekürt. Moderne Forschungen konnten für Extrakte aus Viola Odorata eine blutfettsenkende und gefäßerweiternde Wirkung feststellen. Das Duftveilchen behält in milden Wintern sein Laub, doch bei mittleren bis starken Frösten zieht sich das Duftveilchen zum Schutz in den Wurzelstock zurück und lässt das Laub verwelken. Es treibt dann im Frühling des Folgejahres aus dem Herzen – ähnlich wie Walderdbeeren – wieder aus.  Das Duftveilchen eignet sich auch ideal für die Bepflanzung in Balkonkästen sowie Kübeln und ist, was den Standort angeht, recht anspruchslos – solange es nicht in der vollen Sonne steht.

Um das Duftveilchen und seinen Ursprung ranken sich seit jeher unzählige Legenden. Eine slawische Sage erzählt beispielsweise davon, wie einst die junge Tochter eines wohlhabenden Vaters in ein Veilchen verwandelt wurde und alle zehn Jahre in der Walpurgisnacht aus ihrem Schlaf erwacht und blüht. Derjenige, der die Blume in genau diesem Augenblick pflückt, erlöst die Jungfrau und bekommt das Mädchen mit all den Schätzen ihres Vaters zur Frau. Doch auch in der Antike taucht das Veilchen bereits in der Mythologie auf. Einst wurde die für ihre Schönheit bekannte Tochter des griechischen Himmelsgottes Atlas vom Sonnengott Helios mit dessen Strahlen wollüstig verfolgt. In ihrer Verzweiflung bat die schöne Tochter des Atlas auf ihrer Flucht den Göttervater Zeus um Hilfe. Dieser hatte Mitleid mit dem schüchternen und verzweifelten jungen Mädchen, erhörte ihr Flehen und verwandelte sie in ein wunderschönes, lieblich duftendes Veilchen. Seitdem wächst das Veilchen geschützt vor den Strahlen des griechischen Sonnengottes Helioss im Halbschatten unter Hecken und Gebüschen im Wald oder an Wegrändern. Veilchen symbolisieren daher nicht nur Schönheit und Jungfräulichkeit, sondern vor allem auch Demut und Bescheidenheit.

Zusätzliche Information

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.