Hybridpflanzen Einwegpflanzen aus dem Labor Donnerstag, 28. März 2019 Als “Hybridpflanzen” bezeichnet man künstlich durch Gentechnik veränderte Pflanzen. Umgangssprachlich werden sie auch herabwertend als “Mischlinge” und “Bastarde”  bezeichnet. Sie entstehen durch künstliche Veränderung der DNA und Inzucht. Genmanipulierte Hybridpflanzen werden im Handel mit “F1” gekennzeichnet und können nicht zur Saatgutgewinnung dienen.

Erdbeeren Sorten, Reifezeiten und Pflegetipps Dienstag, 26. März 2019 In diesem Artikel erfährst Du was man über den Anbau, die Pflege, den Kauf von Erdbeeren und die verschiedenen Sorten und Reifezeiten wissen muss. Interessante Details zur Mischkultur von Erdbeeren mit anderen Pflanzen und die im Handel erhältlichen verschiedenen Arten von Jungpflanzen und Hintergründe zum Anbau inklusive!