Neue Beiträge:
  • Obwohl der August heiß und trocken begann und kühl und unbeständig endete, setzte er dennoch den bisherigen Trend des Jahrhundertsommer fort: Deutlich zu warm, zu trocken und mit viel Sonnenschein. Denn es war der drittwärmste August seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Weiterlesen…

  • Der Sommer 2018 holt den Rekord vom “längsten Sommer aller Zeiten”. Was vorher nur in aller Munde war ist nun Tatsache geworden. Weiterlesen…

  • Der wohl längste Sommer aller Zeiten, der noch vor seiner Zeit begann, schenkte nicht nur überdurchschnittlich viele Sonnenstunden und lag 2 Grad über dem Mittelwert, sondern war auch mit extremer Trockenheit verbunden. Weiterlesen…

  • Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass der April ein vorgezogener Mai war und der Mai ein vorgezogener Juni. Nicht nur der April 2018 war der wärmste April seit Messbeginn im Jahr 1881, auch der Mai stand dem April in nichts nach, denn laut Meteorologen war auch der Mai 2018 der wärmste Mai seit Messbeginn im Jahr 1881. Er war im Durchschnitt rund 4 Grad zu warm. Weiterlesen…

  • Stirbt der Frühling aus?  Auf den europaweiten “Märzwinter” folgte unweigerlich der europaweite “Aprilsommer”. Der April 2018 war der wärmste seit Messbeginn vor über 135 Jahren. Flieder, Raps und Kirsche blühten früher als üblich. Weiterlesen…